Gisela Hoock

Gisela Hoock

Die Detox-Queen bei der Umsetzung:
"Koche gleich mit den richtigen Kräutern, Gewürzen und Gemüse und du brauchst keinen Arzt."

Das Basische Gewürz-Muß

3-2-1 FERTIG – Kein fertiges Pulver mehr, mit dem frischen Gewürz-Muß!

Sellerie – Die Power-Knolle
Sellerie entschlackt den Körper, unterstützt Heilungsprozesse und wirkt schmerzlindernd. Er wirkt entzündungshemmend, reguliert den Säure-/Basenhaushalt und stärkt die Potenz und das Gehirn. Zusätzlich hat Sellerie auch eine positive Wirkung auf den Blutdruck.

Karotten – nicht nur für Hasen
Karotten beinhalten eine große Menge an Beta-Carotin, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie reinigen die Nieren und wirken dadurch auch Nierensteinbildungen entgegen. Karotten wirken leicht entwässernd, haben eine positiven Einfluss auf die Verdauung und beteiligen sich als Schutz gegen die zellzerstörende Wirkung von UV-Strahlen.

Lauch – Zwiebel mal anders
Lauch ist ein Zwiebelgemüse, enthält viele Mineralien und Vitaminewie z.B. Vitamin C und Vitamin K, sowie Vitamin B9 (Folsäure) und Eisen. Es wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze, entgiftet und entwässert den Körper. Lauch kann die Leber schützen und wirkt schleimlösend bei Husten. Durch den täglichen Verzehr von rund 200g Lauch ist das Gemüse in der Lage das Cholesterin und den Fettspiegel im Blut zu senken bzw. ist hilfreich beim regulieren.

Zwiebel – sicher nicht zum weinen
Die „Power-Knolle“ stärkt das Immunsystem und ist hilfreich bei Erkältungskrankheiten. Zwiebeln wirken als Radikalenfänger und haben somit eine antioxidative und zellschützende Wirkung. Sie enthalten reichlich Kalium, Eisen, Zink, Folsäure und Carotinoide (wirken krebsvorbeugend und entzündungshemmend). Die beinhalteten sekundären Pflanzenstoffe (Polyphenole) wirken immunstärkend und entzündungshemmend. Die in der Zwiebel enthaltenen Sulfide können noch zusätzlich den Blutdruck senken. Zu diesen Sulfiden gehört das Alliin, welches sich beim Zwiebel schneiden in das stechende Allicin umwandelt und unsere Auge tränen läßt. Die Zwiebel schütz sich dadurch vor Fressfeinden.

Knoblauch – gegen Vampire und anderes
Diese Wunderknolle beugt Trombosen vor, stabilisiert den Blutdruck und wirkt als natürliches Antibiotikum. Der enthaltene Wirkstoff Allicinin hat keimtötende Eigenschaften, wirkt gegen Parasiten und Bakterien wie z.B. Viren, Pilze, Amöben, Würmer, Borrelien und andere Bakterien. Knoblauch hat eine krebshemmende Eigenschaft, schützt die Leber und stärkt das Immunsystem. Neben seinen zahlreichen Vitaminen und Mineralien ist die vorbeugende Wirkung bei Arteriosklerose erwähnenswert.

Zutaten (für ca. 800g)

  • 3 Zwiebeln
  • 10 Karotten
  • 10 ml Wasser
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 kleine Knolle Sellerie
    (gerne auch anderes Liebling-Gemüse, Wurzeln und Kräuter
  • 100g Himalayasalz oder Meersalz (ohne Fluoride, Jod & Co.)

Zubereitung:

Gemüse schälen bzw. waschen und alle Zutaten in einen Mixer geben. Ganz fein mixen, in kleine Gläschen mit Schraubverschluss abfüllen – FERTIG! Stets im Kühlschrank aufbewahren, so ist das basische Gewürz-Muß mindestens 1 Jahr haltbar. Unsere Geschenk-Idee: Das Gewürz-Muß auch als „kleines Mitbringsel“.
Unterhalb des Glasdeckels einfach eine Serviette mit einem Gummi oder einer Stück Kordel befestigen für einen echt schicken Retro-Look – wie früher bei Grossmutter.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freuden!

Share on facebook
Share on pinterest

Noch mehr Gesundheit gibt's nur hier:

Please fill the required fields: Access Token

Buche jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Kein Verkauf! Keine Produkte! Kein BlaBla! Wir möchten dich weiterbringen und dir aktiv helfen.
Vereinbare jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch mit uns, denn du hast nur eine Gesundheit!

FAQ

Häufige Fragen und ihre Antwort

Nein, brauchst du nicht. Es reicht, wenn du deine Idee und deine möglichen Fragen im Kopf hast. Schnapp dir einen leckeren Tee oder ein Glas Wasser und lass uns einfach reden.

Wir möchten dich auf deinem Weg weiterbringen und sind überzeugt davon, dass wir das auch tun. Du kannst dir immer noch überlegen, ob du mit uns zusammenarbeiten möchtest. Die 30 Minuten jedoch, die gehören dir!