Rainer Hoock

Rainer Hoock

Der Gesundheitspabst und "Schwangermacher" hilft dir bei der Umsetzung:
"Wir sind nicht krank - Wir sind vergiftet!"

Wie ernähre ich mich richtig?

Ideal ist das bekannte 80/20 Prinzip. Dabei geht es um den Grundsatz, dass etwa 80 % der Ernährung aus basenbildenden oder neutralen Lebensmitteln bestehen soll, um eine ideale Balance zwischen Säuren und Basen im Körper herzustellen.

Die restlichen 20 % können in weiterer Folge aus säurebildenden Lebensmitteln bestehen. Zu Letzteren zählen vor allem proteinreiche Nahrungsmittel wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte (jedoch tierische Nahrung in Grenzen halten)und manche Hülsenfrüchte.

Zu den basenbildenden oder neutralen Lebensmittel hingegen gehören Obst, Gemüse, Pflanzenöle und Produkte aus glutenfreien Pflanzen. Empfehlenswert ist es, beim Einkauf auf Regionalität, Frische und Bioware zu achten.

80% basenbildende Lebensmittel

Basenbildende LebensmittelBasenbildende Getränke
KartoffelnWasser
Obst und GemüseZitronenwasser
Frische KräuterKräutertees
Sprossen und KeimlingeGrüne Smoothies
Pilze 

20 % säurebildene und neutrale Lebensmittel

neutrale Lebensmittelsäurebildende Lebensmittel
Butter und SahneVollkorngetreide aus Dinkel
Naturbelassene ÖleHirse und Vollkornreis
Nüsse und MandelnHülsenfrüchte
 Fisch
 BIO Fleisch
 BIO Käse, Joghurt, Topfen
 BIO Eier

Möchtest du darüberhinaus noch mehr erfahren? Melde Dich zu Deinem kostenlosen, 30-minütigen Beratungsgespräch bei 321Health an!

Dein Rainer Hoock

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on pinterest

Noch mehr Gesundheit gibt's nur hier

Buche jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Kein Verkauf! Keine Produkte! Kein BlaBla! Wir möchten dich weiterbringen und dir aktiv helfen.
Vereinbare jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch mit uns, denn du hast nur eine Gesundheit!

FAQ

Häufige Fragen und ihre Antwort

Nein, brauchst du nicht. Es reicht, wenn du deine Idee und deine möglichen Fragen im Kopf hast. Schnapp dir einen leckeren Tee oder ein Glas Wasser und lass uns einfach reden.

Wir möchten dich auf deinem Weg weiterbringen und sind überzeugt davon, dass wir das auch tun. Du kannst dir immer noch überlegen, ob du mit uns zusammenarbeiten möchtest. Die 30 Minuten jedoch, die gehören dir!